Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Hier beschreiben Kunden Ihre Höreindrücke nach Kauf der Kabel.

Silberkabel zeigen in guten Anlagen das volle Potenzial - lesen Sie selbst!

Sogar deutlich teuere Kabel müssen sich gegen Axmann Silberkabel geschlagen geben!

Juli  2018, ein zufriedener Kunde schreibt über die Neuverkabelung seiner Anlage mit Silberkabel SilverX:

habe das NF-Kabel erhalten. Es wurde zwischen Vorverstärker und Endstufe geschaltet. Gleichzeitig habe ich
eines Ihrer Kabel zwischen Vorverstärker und CD-Player. Jetzt erst, nachdem drei Geräte mit Silber verkabelt sind,
ist es mir möglich eine deutliche klangliche Verbesserung feststellen. Details, Räumlichkeit und Natürlichkeit legen zu!!
SUUUUUUPER!! Hat sich also doch gelohnt soviel Geld zu investieren.
...
höre mittlerweile einige Tage mit den Silver X NF-Kabeln und bin voll begeistert.
Was mich unglaublich anspricht, ist die über mehrere Tage zunehmende "Natürlichkeit".
Es bewegt sich in kleinem Bereich, allerdings angenehm wahrnehmbar.
Bin ein großer Freund der Klavierwerke von Bach und Mozart. Feinheiten der Klavieranschläge
und ausklingende Klaviertöne schweben förmlich durch den Raum.
 
Oktober 2017, ein zufriedener Kunde schreibt über die Neuverkabelung seiner Anlage mit Lautsprecher Silberkabel:
 
Nun spielt das erste Kabel hier und ich überlege dann immer wie man beschreibt 
was man hört, am besten ohne die Satzbildung der Heftredakteure zu verwenden.
 
Es ist ganz einfach, ich bin aktuell 48 Jahre alt und wie bei allen Menschen brauche ich seit letztem 
einem Jahr eine Lesebrille, und das macht das Kabel akustisch.
Mit dem Vergleichskabel, ein Kimber, klingt es wie Lesen ohne Brille,
stecke ich um auf ihr Kabel ändert sich das Buch nicht, aber man liesst mit Brille.
Es ist nichts heller klingend geworden, auch besonders Patricia Barber zischelt eher 
weniger als mehr, aber es ist alles klar und sauber...

 

Mai 2016, ein zufriedener Kunde schreibt über die Neuverkabelung seiner Anlage mit Silberkabel:

Ihre Kabel ersetzen deutlich teurere Silent Wire Referenz. Da meine Verstärker - direkt geheizte Trioden - im signalführenden Bereich und in den Übertragern silberverkabelt sind, wollte ich die Zuleitungen ebenfalls mit Silberkabeln ausstatten. Denn meine Erfahrung bei den Verstärkern ist, dass die "Silbervarianten" gegenüber den "Kupferausführungen" bei nochmals höherer Auflösung deutlich natürlicher und angenehmer klingen. Das wird durch Ihre Kabel eindeutig bestätigt. Stimmen und Streicher habe ich so fein und natürlich noch nicht gehört. Tiefe Lagen und auch harte Bässe kommen farbig und nuanciert! Womöglich wird sich weitere Einspielzeit noch positiv auswirken.
Die teuren Silent Wire scheinen mir im Bereich Transparenz etwas zu tricksen, das beeindruckt beim ersten Hören zwar, geht aber zu Lasten einer gewissen Harschigkeit und strengt bei längerem Hören an. Ihre Kabel scheinen mir dagegen sehr ehrlich und sind deshalb auch richtig gut....vielen Dank dafür!

...
Inzwischen sind meine Geräte komplett mit Ihren Kabeln verbunden. Mein erster Eindruck hat sich eindeutig bestätigt, meine Anlage klingt bei sehr hoher Transparenz ohne jede Härte sehr natürlich und harmonisch und das auch nach mehrstündigem Hören, gleichgültig ob Klassik, Jazz oder Elektronik gespielt wird. Insofern sind Ihre Kabel -jedenfalls in meiner Anlage- den deutlich teureren Vorgängern
hörbar überlegen...großen Respekt dafür.

 

 

Mai 2016, Markus Schneider schreibt über das Axiom 3 NF mit den neuen Eichmann (KLE) Pure Steckern:

Sehr geehrtes Silberkabel-Team, hallo Herr Axmann,

nach Empfang und Anschluss des Kabels, möchte ich Ihnen nur kurz mitteilen, dass meine Erwartung weit übertroffen wurde.

Das Fazit der ersten Hörprobe ist in einem Wort geschrieben – fantastisch.

Besonders gefällt mir jetzt die akkurate hochtonige Piano Anschlagdynamik und die gewonnene Räumlichkeit insgesamt.

Das Kabel passt sehr gut zu meiner Orgon Blue Verkabelung und sonstigen Anlage.

Gerne und mit Überzeugung werde ich Ihre Produkte weiterempfehlen.